Datenschutzerklärung

Der Betreiber der Webseite (folgend: „Betreiber“) freut sich über Ihren Besuch auf der Webseite. Da dem Betreiber wichtig ist, dass Sie sich bei dem Besuch dieser Webseite sicher fühlen und der Schutz Ihrer Privatsphäre für den Betreiber einen hohen Stellenwert besitzt, möchte der Betreiber Sie im Folgenden über die Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Persönliche Daten werden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von dem Betreiber angebotenen Internetauftritte. Sie gilt nicht für die Internetauftritte anderer Dienstanbieter, auf die durch einen Link verwiesen wird. Bei der Nutzung des Internetauftrittes bleibt der Nutzer anonym, solange er dem Betreiber nicht von sich selbst aus freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellt. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn dies für die Nutzung der auf dem Internetauftritt angebotenen Leistungen, insbesondere Formularangebote und Kommentarfunktionen, erforderlich ist.

Persönliche, zur Verfügung gestellte Daten werden streng vertraulich behandelt. Ohne ausdrückliche Einwilligung werden keine persönlichen Daten weitergegeben, es sei denn, der Betreiber des Internetauftrittes ist rechtlich dazu verpflichtet. Es wird darauf hingewiesen, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet immer dazu kommen kann, dass Dritte persönliche Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

Sofern es verlangt wird, gewährt der Betreiber Ihnen Einblick in die über Sie gespeicherten Daten. Löschung ist möglich. Wenn Sie Daten berichtigen, löschen oder einsehen wollen, genügt hierfür ein Schreiben an die im Impressum angegebene Adresse.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Inhalt der Datenschutzerklärung

  • Inhalte des Internetauftrittes
  • Datensicherheit
  • Datenempfänger
  • Soziale Medien
  • Weiterleitung auf andere Webseiten und soziale Netzwerke
  • Kontaktformular
  • Verwendung von Google reCaptcha (im Kontaktformular)
  • Kontakt
  • Newsletter
  • SSL-Verschlüsselung
  • Cookies
  • Google Web Fonts
  • Google Analytics
  • Google Search Console
  • HubSpot
  • Pinterest
  • Ihre Rechte als Nutzer

Inhalte des Internetauftrittes

Für die Aktualität, Erreichbarkeit, Korrektheit, Qualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte wird keinerlei Gewähr übernommen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber dieses Internetauftrittes, die sich auf Mängel ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargebotenen Inhalte dieses Internetauftrittes verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, falls kein nachweislich fahrlässiges Verschulden durch den Betreiber dieses Internetauftrittes vorliegt. Es wird sich ausdrücklich vorbehalten, Inhalte des Internetauftrittes oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ergänzen bzw. zu löschen oder das Veröffentlichen zeitweise oder endgültig einzustellen.

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, trifft der Betreiber der Webseite technische und organisatorische Maßnahmen. Es wird auf den Seiten ein Verschlüsselungsverfahren eingesetzt. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu dem Server des Betreibers und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt

Datenempfänger

Auftragsverarbeiter

Ihre Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister übermittelt, die dem Betreiber beim Betrieb der Webseite und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Diese Dienstleister sind dem Betreiber gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister werden eingesetzt: Hosting-Dienstleister Strato und Webanalysedienstleister Google.

Teilweise werden hierbei personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU übermittelt. Es hat dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen:

Im Falle von Google Analytics (USA) folgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO).

Soziale Medien

Instagram

Unter der URL https://www.instagram.com/coverdungeonrabbit/ wird die offizielle Instagram-Seite des Webseitenbetreibers geführt. Der Anbieter von Instagram ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Der Anbieter verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Der Betreiber der Webseite selbst erhebt, speichert oder verarbeitet zu keiner Zeit personenbezogene Nutzerdaten auf diesen Seiten. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen vom Betreiber vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf diesen Seiten eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden vom Betreiber zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die sozialen Netzwerke sogenannte Webtracking-Methoden auf den Seiten einsetzen. Unter Umständen erfolgt ein Webtracking unabhängig davon, ob Sie bei dem sozialen Netzwerk angemeldet oder registriert sind. Der Betreiber dieser Webseite kann auf die Webtrackingmethoden der sozialen Netzwerke leider keinen Einfluss nehmen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass soziale Netzwerke Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Der Betreiber der Webeseite hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die sozialen Netzwerke.

Nähere Informationen zu den Facebook-Datenverarbeitungsvorgängen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Sie können selbstständig Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen in Ihrem Account anpassen: https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit dem Betreiber der Webseite über ein Webkontaktformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung dieses Kontaktformulars benötigt der Betreiber der Webseite Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

Angaben, die Sie dem Betreiber im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen, verwendet der Betreiber auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse Ihre Anfrage möglichst unkompliziert, schnell und kunden- bzw. nutzergerecht beantworten zu können. Die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Verwendung von Google reCaptcha (im Kontaktformular)

Der Betreiber der Webseite verwendet den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe im Kontaktformular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie beim Betreiber der Webseite besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dem Interesse, die Sicherheit dieser Webseite zu gewährleisten.

Kontakt

Angaben, die Sie dem Betreiber dieser Webseite im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen, verwendet er auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse Ihre Anfrage möglichst unkompliziert, schnell und kunden- bzw. nutzergerecht beantworten zu können. Die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Newsletter

Newsletter-Inhalte und Anmeldedaten

Newsletter und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Inhalten (weiterfolgend „Newsletter“) versenden wir nur mit Einwilligung der Empfänger. Die Einwilligung der Nutzer sind maßgeblich, sofern bei der Newsletter-Anmeldung dessen Inhalte korrekt umschrieben werden. Die Inhalte unserer Newsletter enthalten Informationen über zielgruppen-relevante Leistungen, Angebote und Informationen. Um sich bei dem Newsletter dieser Webseite anmelden zu können, gibt der Nutzer freiwillig seine E-Mail-Adresse so wie seinen Namen an. Diese Angaben dienen der Personalisierung des Newsletters. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen verwendet.

Die bei uns hinterlegten Daten des Nutzers werden vom Webseitenbetreiber nur zum Zwecke des Newsletters-Bezugs bis zu deren Newsletter-Austragung beim Webseitenbetreiber un d dem Newsletterdienstanbieter gespeichert und nach der Newsletter-Abbestellung aus der Newsletterverteilerliste gelöscht.

Protokollierung und Double-Opt-In

Bei der Newsletter-Anmeldung auf unserer Webseite erfolgt diese in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail, in der dieser um Anmeldebestätigung gebeten wird. Dieses ist notwendig, damit niemand die E-Mail-Adresse des Nutzers fremd verwendet. Alle Newsletter-Anmeldungen werden protokolliert (nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), um den Prozess des Anmeldens entsprechend nach rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Bestätigungszeitpunkts sowie der Newsletteranmeldezeitpunkt. IP-Adressen werden anonymisiert.

Widerrufsrecht

Der Nutzer kann den Empfang des Newsletters dieser Webseite jederzeit kündigen, d. h. die Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie im Fußbereich eines jeden Newsletters. Nach der Austragung des Nutzers aus der Newsletterverteilerliste wird die E-Mail-Adresse des Nutzers beim Webseitenbetreiber bzw. durch den Newsletterdienstanbieter in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Mailings zu vermeiden. Diese Durchführung dient sowohl dem Interesse des Nutzers als auch dem Interesse des Webseitenbetreibers an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Alle Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit weiteren Daten zusammengeführt. Die Daten-Speicherung in der sogenannten Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Der Nutzer kann dieser Speicherung jederzeit widersprechen, sofern seine Interessen die Interessen des Webseitenbetreibers überwiegen.

SSL-Verschlüsselung

Der Betreiber der Webseite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte (Anfragen), die Sie an an den Betreiber der Webseite senden, eine SSL-Verschlüsselung. Somit können die Daten, die dem Betreiber der Webseite übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden. Diese verschlüsselte SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass Browser-Adresszeile von “http://” auf “https://” wechselt und an dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Cookies

Auf dieser Webseite werden Cookies benutzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung dieser Webseite anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass udiese Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Einsatz von Webtracking Tools

Der Betreiber der Webseite setzt auf dieser Seite Webtrackingtechnologien ein. Dabei werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Diese werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können der Datenverarbeitung durch Webtracking Tools jederzeit widersprechen. Wie das geht erfahren Sie in den folgenden Passagen zu den jeweiligen Tracking-Diensten.

Es werden folgende Cookies von Drittanbietern verwendet:

Google Web Fonts

Diese Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Google Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt URL (Internetadresse) der bei dieser aufgerufenen Internetseite, die Sie besucht haben, an einen Server der Firma Google übertragen. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie unter Umständen verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Weitere Informationen zu diesen Google Schriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy

Google Analytics

Um den Nutzen dieses Internetauftrittes für den Nutzer zu optimieren, verwenden dieser Internetauftritt das Analyse-Tool Google Analytics. Dies ist ein Standardanalysetool der Google Inc. Für die Analyse verwendet Google Cookies, über die es Informationen über das Nutzerverhalten bezieht und entsprechend auswertet. Die Auswertung der persönlichen Daten erfolgt anonym. Der Tracking-Code von Google wurde auf dem Internetauftritt so ergänzt, dass die IP-Adresse des Nutzers durch Google um die letzten Stellen gekürzt wird, bevor die Analyse erfolgt. Eine Rückverfolgung auf den Nutzer sowie eine Zusammenführung dieser Daten mit den bereits bei Google bekannten Daten des Nutzers ist damit grundsätzlich nicht mehr möglich. Die Erfassung, Anonymisierung und Analyse Nutzerdaten erfolgt im schriftlichen Auftrag des Webseitenbetreibers durch Google. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies über die Einstellung des verwendeten Browserprogramms zu beschränken beziehungsweise gänzlich zu verhindern. Die Verhinderung von Cookies könnte jedoch dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen dieses Internetauftrittes genutzt werden können.

Widerspruchsrecht

Es besteht auch die Möglichkeit, lediglich die Erfassung der Nutzerdaten und Analyse des Nutzerverhaltens durch Google Analytics dadurch zu verhindern, indem man speziell das von Google entwickelte und unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Download-Seite für das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren:

Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren

Google Search Console

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Google Search Console. Dieser Dienst wird von der Google Inc. bereitgestellt und ermöglicht es, Statistiken einzusehen, Einstellungen an Websites vorzunehmen sowie weitere Optimierungen durchzuführen. Der Webmaster erhält zusätzlich Warnungen bei Malware, die auf dieser Webseite installiert wurde. Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- bzw. Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt. Mehr dazu finden Sie unter diesem Link: https://support.google.com/webmasters/answer/4559176?hl=de .

HubSpot

Auf dieser Website nutzen wir für verschiedene Zweck den Dienst HubSpot. HubSpot ist ein Softwareunternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.
Bei Hubspot handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:
E-Mail-Marketing, Social Media Publishing & Reporting, Reporting, Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare.
Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.
Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »
Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »
Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier »
Im Rahmen der Optimierung unseres Marketing-Maßnahmen können über Hubspot die folgenden Daten erhoben und verarbeitet werden:
– Geografische Position
– Browser-Typ
– Navigationsinformationen
– Verweis-URL
– Leistungsdaten
– Informationen darüber, wie oft wird die Anwendung verwendet wird
– Mobile Apps-Daten
– Anmeldeinformationen für den HubSpot-Abonnementdienst
– Dateien, die vor Ort angezeigt werden
– Domain Namen
– Betrachtete Seiten
– Aggregierte Nutzung
– Version des Betriebssystems
– Internetdienstanbieter
– IP-Addresse
– Gerätekennung
– Dauer des Besuchs
– Woher die Anwendung heruntergeladen wurde
– Betriebssytem
– Ereignisse, die innerhalb der Anwendung auftreten
– Zugriffszeiten
– Clickstream-Daten
– Gerätemodell und -version
Darüber hinaus setzen wir Hubspot auch zur Bereitstellung von Kontaktformularen ein. Weitere diesbezügliche Informationen finden Sie in Unterpunkt 7 dieser Datenschutzerklärung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass über Hubspot die genannten Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Im Rahmen der Verarbeitung via HubSpot können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.

Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern oder folgenden Opt-out Link nutzen:

Pinterest

Auf dieser Webseite des Betreibers wird „Pinterest“, einen Dienst der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland (nachfolgend bezeichnet als: „Pinterest“) verwendet. Pinterest verarbeitet und speichert Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserem Internetauftritt. Pinterest verwendet hierfür Cookies, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die Installation von Cookies kann durch den User verhindert werdem, indem dieser vorhandene Cookies löscht und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen seines Webbrowsers deaktiviert. Es wird darauf hingewiesen, dass der User  möglicherweise nicht alle Funktionen des Internetauftritts vollumfänglich nutzen kann. Der User kann der Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten widersprechen oder die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem dieser die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktiviert. Außerdem kann der User die Ausführung von Java-Script Code insgesamt verhindern, indem dieser einen Java-Script-Blocker installiert (z.B. https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com). Es wird darauf hingewiesen, dass der User möglicherweise nicht alle Funktionen des  Internetauftritts vollumfänglich nutzen kann.

Pinterest wird zu Marketing- und Optimierungszwecken auf dieser Webseite verwendet, insbesondere um die Nutzung dieses Internetauftrittszu  analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens kann der Webseitenbetreiber das Angebot verbessern und für den User als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite entnehmen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-p

Conversion Tracker von Pinterest

Auf diesem Internetauftritt wird „Pinterest Conversion Tracking“, einen Dienst der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor Fenian Street, Dublin 2, Ireland (nachfolgend bezeichnet als „Pinterest“). Pinterest Conversion Tracking ermöglicht es dem Webseitenbetreiber, das Verhalten des Users nachzuverfolgen und das Webseitenangebot speziell auf die Interessen des Users anzupassen. Pinterest verwendet hierfür Cookies, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite für den User zu ermöglichen. Die Erhebung erfolgt durch ein JavaScript, das auf jeder Seite eingebunden ist. Die so erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Pinterest in Irland übertragen und dort gespeichert. Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass Pinterest Daten auch auf Server in die USA übermittelt und dort verarbeitet. Einzelheiten hierzu können Sie der nachfolgenden Internetseite von Pinterest entnehmen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Pinterest Conversion Tracking wird verwendet, um den User auf seine Interesse basierende Informationen zur Verfügung zu stellen, das Nutzungserlebnis des Internetauftritts und des Angebots des Webseitenbetreibers für die User zu optimieren und fortlaufend verbessern zu können. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse des Webseitenbetreibers an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Soweit der User vom Webseitenbetreiber hierfür eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Users kann jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Users kann jederzeit widersprochen werden. Die Installation von Cookies kann der User außerdem verhindern, indem er vorhandene Cookies löscht und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen seines Webbrowsers deaktivieren. Es wird darauf hingewiesen, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Sie können die Erfassung der vorgenannten Informationen durch Pinterest auch dadurch verhindern, indem Sie auf der nachfolgend verlinkten Webseite ein Opt-Out-Cookie setzen:

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn der User die Cookies löscht. Der User kann der Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten widersprechen oder die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Außerdem kann die Ausführung von Java-Script Code insgesamt durch den User verhindert werden, indem dieser einen Java-Script-Blocker installiert (z.B. https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com). Es wird darauf hingewiesen, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen des Internetauftritts vollumfänglich genutzt werden können.

Informationen des Drittanbieters: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor Fenian Street, Dublin 2, Ireland. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite entnehmen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy und https://help.pinterest.com/de/business/article/track-conversions-with-pinterest-tag

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung, ob unsere berechtigten Interessen gegenüber den Ihren überwiegen.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten gegenüber überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Niedersachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.